Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2012

Danke!

Den 10.000 Klick habe ich im Urlaub verpasst (zu meinen Wollladenbesuchen auf der Reise werde ich noch was schreiben). Daher hier für den 10.500 Klick ein herzliches Dankeschön an alle Leserinnen und Leser.

Read Full Post »

needles & pins in Kreuzberg

Und scStrickladne nahe Bergmannstraßehon wieder Zuwachs für die Strickszene im Bergmannkiez nach der Wolllust hat letztes Wochenende in der Solmsstraße ein neues Wollgeschäft geöffnet: Needles & pins. In einem großzügigen Souterrain werden neben Strick- und Häkelzubehör Garne der Marken: Lana Grossa, Schulana, Lang Yarns und Midara angeboten. Außerdem vertreibt needles & pins Jerseygarne von hoooked*.

Im Gegensatz zur Wolllust, die schwerpunktmäßig feine Garne, v.a. für Lacestrickerei anbietet, fiWollgeschäft in der Solmsstraßendet man bei needles & pins auch viele dicke Garne, die mit großen Nadeln schnell zum Erfolg führen. Mit ihrem Sortiment sei sie „demokratisch“ aufgestellt, so die Besitzerin.

Auch hier gibt es ein offenes Stricktreffen (jeden Dienstag 19-21:00 Uhr) und ab November eine Vielzahl von unterschiedlichen Strickkursen und Workshops (z.T. auch für Jugendliche ab 12 Jahre) vom Strickenlernen über Sockenstricken bis zum Filzen. Das Kursprogramm liegt im Laden aus.

Wer selbst vorbeischauen will:

needles & pinsStrickladen nahe Bergmannstraße
Solmsstraße 31
10991 Berlin

Tel: 030 – 69 81 94 81
www.needlesandpins.de

Öffnungszeiten: Mo – Fr 11-19h, Sa 11-16h

* Ich kannte dieses Garn bisher nicht. Für die Garne von hooked werden überproduzierte Stoffe aus der Modeindustrie in endloslange schmale Streifen geschnitten und als Garn zum Stricken oder Häkeln angeboten. Daher variieren Farben und Muster der Garne auch von Saison zu Saison und je nach Verfügbarkeit. Verarbeiten kann man die Garne mit einer 12er Strick- oder Häkelnadel. Mustervorschläge (z.T. kostenlos auf der hoooked-Webseite) gibt es vor allem für verschiedene (Hand)Taschen oder Wohnaccessoires. Ideal für Leute mit Wollallergie, für Ungeduldige oder zur Herstellung von Last-minute-Geschenken.

Das musste ich natürlich gleich ausprobieren und habe mir eine Kone weiß mit schwarzen Punkten gekauft, mal sehen, was ich daraus stricke (oder häkle?).

Read Full Post »